Wellness für Ihre Finanzen

Am 15.07. fand in Flieden Döngesmühle von 13 Uhr bis 17 Uhr der Hundetag als Tagesprogramm für die Ferienfreizeit der Kinder statt.

Eine tolle Veranstaltung für Kinder! Hier konnte man mit Spaß lernen, wie man mit Hunden umgeht. Es waren dabei: Kinder die Angst hatten vor Hunden, Kinder die es lieben, mit Hunden zu spielen, Kinder die zu Hause einen Hund haben und andere Hunde kennen lernen wollten.......
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit abschließenden Bratwürstchen und müden Kindern und müden Hunden!

Tagesablauf war:

  • Vorstellungsrunde Kinder mit Abfrage der Erwartungshaltung der Kinder
  • Hunde (Rasse, Alter, Name) und uns vorgestellt
  • Grundausstattung Hund erläutert (Bürste, Schere, Kämme, Leine, Halsband, Hundekottüte, Zeckenzange usw)
  • Aufwärmrunde zum einander kennen lernen und Berührungsängste abbauen
  • Kette bilden, Hunde durchlaufen lassen
  • Kreis bilden , Hunde laufen slalom um die Kinder
  • Leinen führen: Kinder führen Hunde an der Leine
  • Grundgehorsamregeln vorstellen und Erziehungsmassnahmen erläutern
  • Art der Erziehung
  • Lob und Tadel richtig einsetzen
  • Kommunikationsformen mit dem Hund
  • Grundbefehle
  • Sitz
  • Platz
  • Bleib
  • Aus
  • Pfui
  • Fuß
  • Gehorsam aus der Ferne auf Ruf- und Sichtzeichen
  • Verhaltsregeln
  • Wie verhalte ich mich bei Begegnung mit einem Hund
  • Wie verhalte ich mich bei Angst
  • Wie denkt ein Hund, auf was reagiert ein Hund
  • Suchspiele (Hunde sucht Kind in Begleitung eines Erwachsenen), Hund sucht verlorene Gegenstände
  • Verhalten der Tiere untereinander am Beispiel spielender und tobender Hunde
  • Frage-Antwortrunde beim gemütlichen Grillen
  • Feedback der Teilnehmer am Ende der Veranstaltung

Von links: Geschäftsführerin Silvia Tirolf, Sabine Antochin und Initiatorin Ilona Vogel, die sich herzlich bei uns bedankte