Wellness für Ihre Finanzen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Klassiker um sich gegen massive Einkommensverluste im Falle eines Unfalles oder Krankheit zu schützen.

Es gibt aber Kundengruppen, für die aufgrund des gegebenen Berufsrisikos eine Berufsunfähigkeitsversicherung relativ teuer ist. Auch gibt es Fälle, dass aufgrund von Vorerkrankungen oder Einstiegsalter eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht abgeschlossen werden kann.

Auf der anderen Seite gibt es Berufe, bei denen genau erörtert werden muss, ob die Berufsunfähigkeitsabsicherung die richtige Absicherungsvariante ist.

Für die genannten Fälle oder auch wenn sich jemand ergänzend absichern möchte gibt es die Alternativen Einkommensabsicherung wie z.B.

  • Dread Disease (Schwere Krankheitenabsicherung), bei der 43 Schwere Krankheiten versichert sind. Bei Eintritt einer dieser 43 Krankheiten, die genau spezifiziert sind, erfolgt die Auszahlung der Versicherungsleistung. Je nach Anbieter kann diese Absicherung lebenslang abgeschlossen und mit Zusatzbausteinen wie Erwerbsunfähigkeitsschutz, Pflegeabsicherung oder Todesfall kombiniert werden
  • Absicherung von körperlichen Grundfähigkeiten

Der Markt hält eine Vielzahl von solchen Alternativen Versicherungen bereit. Welche die Richte ist, die auf Ihre Wünsche und Ziele zugeschnitten ist, erfahren Sie nach einer eingehenden Bedarfsanalyse und Feststellung Ihrer Absicherungspriorität.